In 5 Schritten zu deiner Seánce

mortality-401222_960_720

1. Vorbereitung:

  • Bereite das Hexenbrett (Ouija Brett) vor, also drucke entweder die Vorlage aus unserem Programm aus, nimm ein gekauftes Hexenbrett oder bastel selber eines
  • Wähle des richtige Glas, wie das geht erfährst du in der Rubrik Materialien
  • Dunkle den Raum ab
  • Nimm 3 oder mehr Kerzen und zünde diese an
  • Streue einen Salzkreis um das Hexenbrett, platziere das Glas erstmal außerhalb dieses Kreises
  • Das Hexenbrett befindet sich idealerweise in der Mitte des abgedunkelten Raums
  • Bestimmt einen Séanceleiter, er sollte verantwortungsbewusst sein und dieses Programm gelesen haben
  • Alle Seánce Teilnehmer setzen sich in gleichen Abständen um das Hexenbrett
  • Der Seánceleiter dreht das Glas um und platziert es in der Mitte des Hexenbrett

Salzkreis

2. Beginn der Seánce:

  • Alle Teilnehmer der Seánce legen den rechten Zeigefinger auf den Glasboden
  • Der Spruch zum Rufen der Geists wird einstimmig im freundlichen Ton gesprochen und mit geschlossenen Augen immer wieder wiederholt, bis sich der mystische Gast aus dem Jenseits bemerkbar macht
  • Sobald der Geist vermittelt das er bereit ist auf Fragen einzugehen, können langsam die Augen geöffnet werden
  • Ihr merkt, dass der Geist bereit ist, wenn sich das Glas etwas bewegt, auch wenn es nur sehr leicht ist.

3. Frage Forum an den Geist:

  • Die erste Frage wird vom Rundenleiter gestellt und muss durch den Geist mit Ja oder Nein beantwortbar sein
  • Nacheinander können den Geist eindeutige Fragen gestellt werden (Tabu Themen dabei immer beachten
  • Zum Abschluss eine Frage bezüglich des Wohlbefinden des Geistes stellen um diesen sanftmütig zu stimmen

4. Ende der Seánce:

  • Der Geist sollte freundlich und wohlwollend verabschiedet werden
  • Nach der Verabschiedung sollte das Kerzenlicht gelöscht werden und langsam der Raum    durch externe Lichtquellen erleuchtet werden

5. Nach der Seánce:

  • Die Teilnehmer nach der Seánce sollten gemeinsam die Antworten des Geistes diskutieren und interpretieren
  • Zu keinen Zeitpunkt dürfen die Antworten des Geistes angezweifelt oder gar verspottet werden
  • Die Seánce Gruppe sollte erst dann gemeinsam den Raum verlassen, wenn alle Teilnehmer sich in einen friedlichen und behaglichen Zustand befinden

cemetery-883417_960_720